Archiv für März 2011

Left 4 Dead Interactive Video: Choose your way (to die)

The Game Station bringen in letzter Zeit häufiger Videospiel-bezogene Clips raus, die nicht nur hübsch gedreht, sondern auch pfiffig gemacht sind. In diesem Fall haben sich die Filmemacher an Valves Left 4 Dead gewagt. Herausgekommen ist ein interaktives Adventure, in dem ihr selber die Möglichkeit wählt, wie ihr überleben könnt (oder auch nicht). Probiert aus, welcher Charakter euch aus dem Schlamassel befreit.

Wer trotz Lehrvideo noch Nachhilfe in Anti-Zombie-Maßnahmen braucht, dem lege ich Max‘ Brooks Operation Zombie ans Herz.

Erkenntnisse auf meiner Arbeit #37

Philosophy Raptor

Es gibt zwei Arten von Menschen: Solche, die dir sagen, dass der Geschirrspüler ausgeräumt werden muss – und solche, die das verdammte Geschirr einfach ausräumen.

shmai

btw: All Hail to the Philosoraptor (passt auch farblich gut zum Blog)

Fear Mongering FAIL: Weatherman vs. Newscaster

Fear Boner

Wir wissen ja bereits, dass die US-Medien öfters über die Stränge schlagen (insbesondere die rechtspopulistischen Vollhorste von Fox News). Bei Nancy Grace, Newscasterin beim Sender HLN (wer?), präsentierte sich nach dem Reaktorunglück von Japan als Advocat der Panik und wollte das Unglück noch größer reden als es eh schon ist. Zu ihrem Pech hatte sie allerdings einen Wetterfrosch am anderen Ende, der nicht nur kein Idiot war, sondern offenbar auch an der High School den Grundkurs Physik beendet hatte. Das Resultat war folgender, aufschlussreicher Disput: (mehr…)

Mitfahrgelegenheiten / Carpooling

Old meme is old. Aber der Gag ist trotzdem gut.

Xzibit Meme Yo dawg carpooling

Und für alle, die es noch nicht wussten:

Hitler carpooling

Facebook-Doku: Hinter den Kulissen

Zuckerberg Assange Facebook Wikileads lol

Die 30-minütige Dokumentation lief gestern Abend in den USA auf MTV und ist inzwischen online verfügbar. Darin werden neben fb-Mitarbeitern und Facebook-Gründer Multimilliardär unserem Gott Mark Zuckerberg auch Leute mit ihren persönlichen Facebook-Stories gezeigt. Würde ich nicht an nem Apple-Computer mit veraltetem Mac OS arbeiten müssen, könnte ich euch jetzt etwas mehr über den Inhalt der Videos erzählen. So verweise ich einfach mal auf die kurzen Features, die ihr euch unter diesem Link ansehen könnt:

Link

Terrorismus-Hysterie > Datenschutz: USA verstoßen gegen Swift-Abkommen

Mr. T facepalm America
I pity the fools who trusted the US goverment

Das SWIFT-Abkommen sollte den Amerikanern Zugriff auf europäische Bankdaten verschaffen, damit diese den Finanziers von Terroristen auf die Spuren kommen können – dieser (dezent hirnrissige) Ansatz, den die EU einst unter Zugeständnissen zum Datenschutz gebilligt hat, erweist sich als ziemlich folgenschwer für die europäischen Bankkunden.

Die EU-Kommission räumt schwerwiegende Mängel bei der Durchsetzung des Abkommens ein:

„So geht aus dem Kommissionspapier hervor, dass die USA ihre Anfragen an die EU nicht wie gefordert eingrenzen. Die US-Behörden speichern daher die Daten europäischer Bankdaten ohne Anlass und auf Vorrat. Dieses Praxis verstößt gegen Artikel 4 des Swift-Abkommens. Zudem verschweigen die Amerikaner gegenüber Brüssel die Zahl der Zugriffe auf Finanzdaten. In Artikel 13 des Swift-Abkommens heißt es dagegen, die Zahl solle in dem Bericht dokumentiert werden.

Ferner gibt die Kommission in ihrem Papier zu, dass sie über keinerlei Fakten verfügt, die die Verhältnismäßigkeit oder den Nutzen des Abkommens belegen. Trotz der in dem Dokument erwähnten mehr als 27.000 Suchabfragen aufgrund eines Terrorverdachts kann die Brüsseler Behörde zudem keinen einzigen Fall nennen, in denen das Abkommen zur Terrorbekämpfung beigetragen hat.“

„I FUCKIN‘ KNEW IT!“ – „Yeah, we all did.“ Den kompletten Artikel findet ihr bei den Herren von SPON.

Calvin und Hobbes erklären die amerikanische Marktwirtschaft

Calvin Hobbes America American economy

Hier findet ihr den Comic-Strip auch in größerem Format.

Banksy

StreetArt-Künstler Banksy dürfte spätestens seit seiner furiosen Dokumentation „Exit Through the Gift Shop“ auch einer breiteren Öffentlichkeit ein Begriff sein. Dabei schafft Banksy auch weiterhin großartige Werke, die zwischen Subversiver Aktion und politischer Kunst, Spraying und Malerei changieren. Auf Reddit habe ich kürzlich folgendes Bild entdeckt. You may feel inspired:

Banksy picture Art subversive

Robot-Dance, die zweite: 10-Jähriger pwnd norwegische Supertalent-Show

Die Fortsetzung zum Robot-Dance-Vid von gestern: Ein 10-jähriger Norweger zeigt, dass auf den so genannten Taltentshows auch tatsächliche Talente auftreten (anders als im deutschen Fernsehen. Einige der Moves sind ziemlich spektakulär. Wünsche dem Jungen ne gute Zukunft, die Fähigkeiten hat er.

btw: Supertalent sucks.

Witzige WTF-Werbung: Skittles commercial with cat

Maybe goes viral. Der lustige Skittles-Spot hat Potential. Vielleicht ein Nachfolger für den Old-Spice-Guy?