Archiv für Juni 2011

E-Mail-Ratschlag

Heute hab ich irgenwie wenig Zeit für vernünftige Beiträge. Daher nur noch Bild für euch (bzw. eure Mütter):

Forward this E-Mail?
(vergrößert)

Transformers 3: Epic Trailer is Epic

Eigentlich macht es wenig Sinn, Filme zu promoten, die als Blockbuster ohnehin dreistellige Millionenbeträge einspielen. Aber der „Master-Class“-Trailer zu Michael Bays „Transformers 3: Dark of the Moon“ ist dermaßen überdreht, dass er ziemlich gut zum Bay’schen Ansatz* passt und einfach nur spaßig wirkt. Auch dank der Kraft des Powermetals. O…M…G.


(made by TheMonocularGroup, via Fünf Filmfreunde)

*Wie ein Filmkritiker mal über Bay sagte: „Michael Bay said ‚If it ain‘t helpin‘ your story, get rid of it.‘ I think by ‚get rid of it‘ he meant ‚blow it up and shoot it from 8 different angles in slow motion‘.“

Comic: Poorly Drawn Lines

Poorly Drawn Lines: Hardly Essayist
(hier zum Original)

Facebook-Kommentar des Tages

Facebook-Kommentar des Tages
(vergrößert)

Und noch ein guter Gag als Zugabe. Via reddit.

Musikempfehlung des Abends: Pizzicato Five – „Baby Love Child“

Japanische Band, mal was anderes. Samples, schöne Frauenstimme, entspannte Musik mit positives Karma. Muss auch mal sein und passt gerade.

Baby Love Child from DANGEROUS MINDS on Vimeo.

Die Playlist Berlin: What song are you listening to?

Inspiriert von Tyler Cullens Aktion „Hey you! What song are you listening to?“ in New York, haben die Jungs von Nerdgeflüster eine ähnliche Aktion auf den Straßen Berlins durchgeführt. Im Video seht ihr die Playlist der Berliner. (Via Nerdcore.)

Hier die komplette Tracklist, welche die Macher des Videos auch als Playlist auf Youtube zusammengestellt haben (Danke!):

1. Mike Posner – Falling (Mario M Remix)
2. Seeed – Ding
3. DJ Gregory & Gregor Salto – Paris Luanda
4. Frank Zappa – The Torture Never Stops
5. Amy Winehouse – Tears Dry On Their Own
6. Popof – Roxy
7. MC Ren – Mr. Fuck Up (ft. The Whole Click)
8. Jack Johnson – Gone
9. Boddika – Warehouse
10. Jimmy Hendrix – Hey Joe
11. Metronomy – The Look
12. Adele – Take It All
13. Ralph Good – Nishtyak (Belocca Dark Dub)
14. Mac Miller – Get Em Up
15. Booka Shade vs. MANDY – Body Language
16. Nirvana – Come as you are
17. Kings of Leon – Sex on Fire
18. David Bowie – Quicksand
19. Natalie Weiss – Love me love me not
20. BAP – Halv su wild
21. Deadmau5 – Raise Your Weapon
22. Incubus – Vitamin
23. Golden Silvers – Another Universe
24. Florence & The Machine – You’ve Got The Love (The XX Remix)

Die Straßenumfrage gibt es auch in den Versionen aus Lissabon, Zagreb, Zürich, Kopenhagen und London u.a.

Stuttgart 21: Polizei-Komplott zur Diffamierung der Demonstranten?

Da sind die Grünen an der Macht und dennoch geht die Stuttgarter Polizei mit allen lauteren und unlauteren Mitteln gegen die Demonstranten am Gelände von Stuttgart 21 vor. Der Bahnhofsneubau sorgt nach wie vor für Aufregung. Vor wenigen Tagen kam es zur Eskalation, als ein Polizist von Demonstranten schwer verletzt wurde. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann verurteilte die Gewalt.

Nun mehren sich die Stimmen aus dem Lager der Demonstranten. Zum einen scheint die Polizei den Begriff „schwer verletzt“ etwas überdehnt zu haben (siehe z.B. hier). Zwar ist eine Verletzung – egal wie schwer sie nun ausfallen mag – so oder so eine unschöne Geschichte. Dennoch wurde gerade die „lebensgefährliche“ Verletzung in den Medien als gezieltes Propaganda-Instrument gebraucht.

Der eigentliche Skandal ist jedoch das folgende Foto:

Stuttgart 21: Polizist wirft mit Baumaterial

    Der während der friedlichen Besetzung der Baustelle der “Deutschen Bahn AG” durch Stuttgarter Demonstranten am Montag eingesetzte verdeckte Zivilpolizist betätigte sich vor seiner Festsetzung durch S21-Gegner aktiv als Agent Provocateur. Dies belegt ein Fotobeweis aus Stuttgart. Gut zu erkennen: der eingesetzte Polizei-Agent Provocateur, an Glatze und Kleidung eindeutig zu identifizieren, wirft Rohre über den Bauzaun des Grundwassermanagement-Geländes, in unmittelbarer Nähe des kurz zuvor explodierten Böllers.

    Wie die Parkschützer bereits in mehreren Presseerklärungen versicherten, forderte laut eidesstattlichen Aussagen zuverlässiger Zeugen der Polizei-Agent die Umstehenden dazu auf, sich an der Sachbeschädigung zu beteiligen. Es waren genau diese Handlungen, wegen denen der Zivilbeamte von politischen Aktivisten und S21-Gegnern zur Rede gestellt und des Geländes verwiesen wurde.

(mehr…)

Google-Suchanfragen für „God“ und „Free Gay Porn“ in den USA

Für die einzelnen Bundesstaaten der USA wurden die Google-Suchen für „God“ und „Free Gay Porn“ im Zeitraum von 2004 bis heute zusammengetragen. Ohne jetzt genauer auf die Aussagekraft solcher Experimente einzugehen; schaut euch einfach die Grafik an.

Google-Suchen für God und Free Gay Porn
(hier auch in Groß: Calamities of Nature, via Dangerous Minds)

Schöne Grüße nach Mississippi vom CSD in Berlin!

Für mehr bigotten Bullshit und absoluten Justizirrsinn, siehe bitte die folgende Meldung: „Outcry in America as pregnant women who lose babies face murder charges“

Facebook-Kommentare des Tages

Facebook-Kommentar des Tages
(hier vergrößert)

Facebook-Kommentar des Tages
(hier ebenfalls vergrößert)

Und hier noch der Einfachheit halber ein guter Mem-Post von reddit: Not sure if…

The Fast and the Curious

Sehr schöner Recut-Trailer von The Fast and The Furious, der den Film plötzlich in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.


(via reddit)

btw: I FUCKIN‘ KNEW IT!

Weitere neu geschnittene Trailer und lustige Spoofs findet ihr nach dem Klick. (mehr…)