Archiv für Oktober 2011

Licht-Kalligraphie: Paris by Light

Paris by Light - Julian Bretton

„Paris by Light“ by Julian Bretton.

exploring the gestures and movements of calligraphy, nantes-based artist kaalam (aka julien breton) has created a body of work that uses hand-held light and long-exposure photographic techniques to capture the transient form within a real setting. often utilizing urban or historical sites as his three-dimensional canvas, the self-taught artist creates his own latin-based alphabet that heavily draws from traditional arabic and eastern calligraphy. arresting and provocative, the floating light forms are not mere superimposed subjects but display a direct engagement with the surroundings.

the capturing process, which can take as long as ten minutes, requires a choreographed movement which kaalam practices before hand in heavy repetition. different colours of ‘ink’ is achieved through pigmented gelatin which is applied directly onto the lamps. none of the photographs are retouched or edited, illustrating the laborious process in a single shot.

(von Designboom, via Nerdcore)

War Dirty

Disney-Parodien von Rodolfo Loaiza. Das Ende der heilen Welt.

War Dirty - Disney Parodies

War Dirty - Disney Parodies

War Dirty - Disney Parodies

War Dirty - Disney Parodies

Via Tobi Tobsen, via KFMW.

SMBC: Weltanschauungen

Genialer Comic von Saturday Morning Breakfast Cereals. Ohne Worte.

SMBC-Comic - Views on the world, visualized

1000

OMFG

Wow,

dies ist tatsächlich der 1000. Blogeintrag auf The Dead Cat Bounce. Welch historischer Moment. Den Blog habe ich nun seit etwas mehr als einem halben Jahr und poste in meiner Freizeit alles Interessante, Witzige und Absurde, was mir so in der Digitalen Welt übern Weg läuft.

Obwohl ich zur Zeit eher unregelmäßig posten kann, kommen regelmäßig Leute hierher und es werden stetig mehr. Yay. Danke an alle, die Artikel liken, kommentieren oder weiterverlinken.

Für die Zukunft werde ich den Fokus noch mehr auf Geek-Kultur, Netzkultur und Netzpolitik legen. Und vielleicht auch irgendwann das Layout ändern. Das Chamäleon hängt schon seit dem Anfang da oben, ich hab keine Ahnung mehr warum. Für die nächste Zeit plane ich ein kleines Nebenprojekt auf Tumblr (die eindeutig weniger Downtime haben als Blogsport). Ich lasse euch davon hören, wenn was draus wird.

Bis dahin

Bonus:
Comic - Taxi

Johnny Depp vs. Ricky Gervais

Sehr witzige Szene aus der demnächst anlaufenden Serie „Life’s Too Short“. Die Serie von Comedian Ricky Gervais und Stephen Merchant hat mehrere hochkarätige Gastauftritte, u.a. von Johnny Depp. Die Szene spielt auf den Eröffnungsmonolog von Gervais bei den diesjährigen Golden Globes an.

Occupy Oakland: Polizei schießt Demonstranten nieder, bewirft Helfer mit Tränengas

Vorletzte Nacht wurde der Irak-Kriegs-Veteran Scott Olsen bei den Protesten zu Occupy Oakland lebensgefährlich verletzt. Dieses Video stimmt einen wirklich bitter.

Das ist nicht das erste Mal, dass die Oakland Police solche Bullshit-Aktionen durchgezogen hat. In ihrer Geschichte hatte die Stadtpolizei in ihren Reihen Fälle mit schwerer Kriminalität und brutalen Einsätzen, u.a. die Ermordung eines unbewaffneten 17-jährigen Black-Panther-Mitglieds mit 12 Schüssen.

Mehr zu den Geschehnissen in der Nacht von Oakland erfahrt ihr hier.

Steampunk AT-AT

Steampunk AT-AT
(via Kevin Staff)

Shark Pool – Trailer

There is a shark in the pool. But it’s a really nice pool…


(via reddit)

Musikempfehlung des Abends: The Darcys – „Edmonton To Purgatory“

Eine, der wenigen „The“-Bands, in die ich mal wieder reingehört habe. Dürfte manchen von euch sicher gefallen.

Via Christian und, natürlich, via Lars. Der hat heute einen guten Riecher bewiesen.

IRIS 9000 Voice Control für das iPhone 4S

iPhone Siri - IRIS 9000 Voice Control

HAL IRIS 9000 für das iPhone 4S. iPhone und Siri einfach durch den Raum ansprechen und steuern. Witzige Anspielung.

Somehow when we imagined the future of smart computer companions we assumed that shouting at them from across the room to do our bidding was part of the package. Apparently not.

Therefore you can see why we were forced to create the Iris 9000 voice control module for iPhone & Siri. Simply place your iPhone into the Iris 9000 cradle and use the included micro remote to trigger Siri up to 50 feet away. Just tap the Iris 9000 remote button once, listen for the Siri chime, and speak your command. The built in mic on the Iris 9000 picks up your voice from across the room and the embedded speaker amplifies Siri’s spoken responses.

Hier dazu noch das Video. Via ThinkGeek (via Richard Gutjahr):