Archiv für März 2012

Geometrische Räume

Geometric Forms in Rooms by Ester Stocker

Geometric Forms in Rooms by Ester Stocker

Eine einzigartige Erfahrung haben Besucher in den begehbaren Räumen der italienischen Künstlerin Ester Stocker, die mit allerlei geometrischen Figuren gefüllt sind. Erinnert ein bisschen an virtuelle Räume und TRON in schwarz-weiß.

Mehr Bilder der Installationen findet ihr auf der Webseite von Esther Stocker (via this is colossal)

Kommt das „nackte“ Leistungsschutzrecht?

Neues zum Leistungsschutzrecht: Nachdem die schwarz-gelbe Regierung dem Druck der Verlage nachgegeben hat, indem sie die Einführung des umstrittenen LSR beschlossen haben, wird das Gesetzesvorhaben zumindest ein bisschen konkreter. Zwar ist das Ganze immer noch weit von einem aussagekräftigen Entwurf entfernt, aber einige Antworten gab es dennoch heute vom Justizministerium im Unterausschuss neue Medien.

David Pachali fasst auf IGEL zusammen:

  • Für Aggregatoren könne sich das Justizministerium zwei Lösungen vorstellen: Entweder müssten sie Lizenzen über eine Verwertungsgesellschaft erwerben, alternativ würde ein Unterlassungsanspruch der Verlage gegenüber Aggregatoren geschaffen
  • Auch Blogger würden betroffen sein, wenn sie – dem Verständnis des Ministeriums nach – gewerblich handeln. Schon ein Werbebanner soll dafür ausreichen.
  • Petra Sitte, welche die nichtöffentliche Sitzung im Unterausschuss verfolgt hat, schreibt auch über die Klarstellungen zum Zitatrecht:

    Deutlich gemacht wurde aus Reihen des Ministeriums auch, dass Snippets kein Zitat darstellten, solange sie keinen im Rahmen einer eigenen geistigen Leistung stehenden Zitatzweck hätten. Anders ausgedrückt: „Die FAZ schreibt“ ist kein, die „Die FAZ schreibt völlig zu Recht“ ist ein Zitat.

    Heißt auch: Die oben zitierten Sätze sind kein Zitat. Weitere Informationen zum LSR findet ihr im Beitrag von Petra Sitte auf dem Blog Digitale Linke.

    Shadow StreetArt

    UFO-StreetArt mit Pfiff von Joe Baran. (via StreetArt in Germany)

    Schatten StreetArt UrbanArt mit Ufo-Graffiti

    Sand Flea – Jumping Robot

    Aus der Abteilung ‚cool, aber sinnlos‘: Der „Sandfloh“ von Boston Dynamics.


    (Direktlink, BostonDynamics, via Rivva)

    Für mich sieht das Ganze zwar nach technischem Gimmick aus, aber Boston Dynamics wird da schon ne passende Anwendung für finden. Nicht zuletzt wird das Ding durchs US-Militär (yieks!) unterstützt.

    Sand Flea is an 11-lb robot with one trick up its sleeve: Normally it drives like an RC car, but when it needs to it can jump 30 feet into the air. An onboard stabilization system keeps it oriented during flight to improve the view from the video uplink and to control landings. Current development of Sand Flea is funded by the The US Army’s Rapid Equipping Force. For more information visit www.BostonDynamics.com.

    Festival of Colors 2012

    Tolle Aufnahmen aus dem Hare-Krishna-Tempel in Spanish Fork, Utah. Dort fand dieses Jahr das weltweit größte Festival der Farben statt, neben dem Holi-Festival in Indien.


    (Direktlink, via Nerdcore)

    The Internet is a Dangerous Place

    Interessante Werbung.

    2 Girls 1 Cup - Ad, Werbung vor Gefahren im Internet für Kinder
    (via)

    „Geh‘ Deinen Weg“ – Edekas Praktikanten-Rap

    Welche Werbeagentur ist eigentlich für diese Praktikanten-Rap-Videos verantwortlich? Wer zwingt ständig jugendliche Laiendarsteller, vor der Kamera halbverdaute Reime zu gruseligen Melodien aufzusagen? Ist das Praktikum bei Edeka nicht schon Demütigung genug?

    Ich habe keine Ahnung, welche Experten meinten, der BMW-Praktikums-Rap wäre eine gelungene Marketing-Idee gewesen. Der Edeka-Song „Geh‘ Deinen Weg“ bewegt sich mit diesem Machwerk immerhin auf einer Ebene in punkto Billigaufmachung und Fremdschäm-Effekt. Schaut mal, ob ihr das Video bis zu Ende gucken könnt. Ich konnte nur die erste Minute durchhalten und musste mir anschließend heißes Wachs in die Ohren gießen, um die Pein zu lindern.


    (Direktlink, via Ahmet)

    Für alle Gesangstalente: Warum nicht mal bei der Jungen Union probieren?

    Happy Pillar Is Happy

    Glücklicher Brückenpfeiler - I Love This Job

    Tenacious D – „To Be The Best“

    edit: Auf der Website des Rolling Stone können auch Gema-geschädigten Nutzer das Video sehen.

    Die Kombination Kyle Gass und Jack Black, besser bekannt als das Comedy/Metal-Duo „Tenacious D“, hat einen neuen Kurzfilm rausgebracht, um Werbung für ihr neues Album „Rize of the Fenix“ zu machen. Der Trailer kommt mit einer Reihe von Stars aus, u.a. mit Tim Robbins, Dave Grohl und Val Kilmer, und besitzt den bandtypischen überdrehten Humor.

    „To Be The Best“ ist eine extrem gelungene Einstimmung auf die neue Scheibe. That’s not opinion, that’s fact.

    „Rize of the Fenix“ erscheint im Mai.

    Neil deGrasse Tyson spricht über sein Meme

    Neil deGrasse Tyson ist nicht nur einer der beliebtesten und renommiertesten Astrophysiker der Welt, sondern dürfte einigen Internetnutzer auch durch sein Rage Face bekannt sein:

    Neil deGrasse Tyson Rage Face - We've Got A Badass Over Here
    (via)

    In der Show On The Verge mit Joshua Topolsky äußerte sich deGrasse Tyson nun zu seinem unfreiwilligen Glück als Mem:


    (Direktlink, via Geekosystem)