Mein digitaler Schatten

Me and My Shadow - Data Traces in the Digital Age, Internet, Social Web
(Bildquelle)

Mit „Me & My Shadow“ gibt es nun eine Applikation, die euch zeigen möchte, wie groß der Datenschatten ist, den ihr bei euren Streifzügen im Netz hinterlasst. Der Dienst von der Nichtregierungsorganisation Tactical Technology Collective berücksichtigt nicht nur den Datenhunger von Google, Facebook und Co., sondern auch die Daten, die bei Verträgen für Festnetz oder Handy übermittelt werden.

Unter “Trace My Shadow” lässt sich mit wenigen Klicks feststellen, welche persönlichen Daten sich schon in den Händen der Datensammler befinden. Schön gemacht: Je mehr Persönliches man über sich preisgegeben hat, desto größer und bedrohlicher wird der Schatten. Des Weiteren gibt es unter “Shadow Tracers Kit” eine gelungene Auswahl an Tools und Diensten, die helfen sollen, über Bedrohungen für die eigene Privatsphäre aufzuklären und der Sammelwut grenzen zu setzen.

Komplette Meldung auf Netzpolitik.org

Hier geht’s zur Visualisierung eurer digitalen Spuren auf MyShadow.org. Ein Experiment, das sicher nicht nur für technische Laien interessant sein dürfte.

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

1 Antwort auf „Mein digitaler Schatten“


  1. 1 Und sonst so? | Golem - Journeys through the Other Space Pingback am 23. Mai 2012 um 14:52 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.