Archiv für Juli 2012

Actor Reads Yelp Review

Auf Yelp können Konsumenten lokale Geschäfte und Restaurants bewerten. Joe Plummer hat zusammen mit Schauspieler Chris Kipiniak eine dieser Reviews dramatisch umgesetzt.


(Direktlink)

Noch witziger und besser ist allerdings der Web-Klassiker Dot Dot Dot, der ebenfalls eine missglückte Rezension mit grandios übertriebenem Pathos vorträgt.

Life*

Wie immer ist das Kleingedruckte entscheidend.

Life - Small Print Conditions
(via Lars)

There is a city that stops for one minute every year

„There is a city“ heißt eine Kampagne für den Warschauer Aufstand 1944. Am 1. August steht deshalb für einen Moment die gesamte Stadt still. Beeindruckende Bilder.


(Direktlink)

Gratis-Download: Steffen Bennemanns Nachtdigital-Mix

Dieses Wochenende findet das Nachtdigital statt. Das Festival ist schon ausverkauft, alle Daheimbleibenden oder Andersofeiernden bekommen dank Groove und ND-Mitorganisator Steffen Bennemann dennoch in den Genuss von nachtdigitaler Elektronik-Musik.

Steffen Bennemanns Nachtdigital-Mix findet ihr hier zum kostenlosen Download.

Tracklist:
1. Deaf Center – Hunted Twice
2. Los Angeles Negros – Cómo Quisera Decirte (Murcof Remix)
3. Petar Dundov – Around One
4. Sven Kacirek – Old Man Small Studio
5. Tony Allen – Ole (Moritz von Oswald Remix)
6. Floating Points – Myrtle Avenue
7. Etienne Jaument – Satori
8. Audision – Yellow Sunset (Robags Stoylago Edit)
9. Hauschka – Radar (Michael Mayer Remix)
10. Kate Wax – Echoes and the Light (Holden 12″ Edit)
11. John Roberts – Paper Frames
12. DNTEL – Bright Night (Robags Kloff Mottüré Mix)

Eine CD mit Mixen von Robag Wruhme gibt’s von Nachtdigital noch obendrauf (zu Robag Wruhmes Olgamikks).

Coraline vs. Animator

Ein Puppenspieler bringt das Modell von Coraline in Stop-Motion-Manier in Bewegung (aus dem gleichnamigen Animationsfilm).

Coraline Animated Gif - Puppeteer Stop Motion Animation
(via)

Kurzfilm „Sight“: Die Zukunft im Auge

Israelische Studierende haben mit „Sight“ einen Kurzfilm geschaffen, der vor allem tricktechnisch beeindruckt. Der Film zeigt einen komplett durchdigitalisierten Alltag dank futuristischer Kontektlinsen, von der ‚Gamification‘ der Essenszubereitung bis hin zum Dating mit Unmengen an Daten. Googles „Project Glass“-Brillen werden hier einfallsreich weitergedacht – mit einigen ungeahnten Konsequenzen.


(Direktlink, via)

Ich muss gestehen, dass ich mit Gamerscore und Achievements auch nichts anfangen kann.

4 Tonnen schwerer, iPhone-gesteuerter Do-It-Yourself-Mech aus Japan schießt, wenn man lächelt

Eigentlich fasst René das Ganze schon passend zusammen: iPhone-Controlled giant Exoskeleton-Mega-Mech shoots when you smile. Der Mech Marke Eigenbau von Suidobashi Heavy Industries wiegt vier Tonnen, ist vier Meter hoch, kommt mit eigenem Cockpit und kann wahlweise sogar mit iPhone bedient werden. Hab ich noch was vergessen? Ach ja, das Teil kann 6000 SoftAir-Kugeln in der Minute verschießen, und die Kanone reagiert auf das Lächeln des Piloten. Aus dem Video:

With the alignment set properly, the system will fire BB’s when the pilot smiles. The feature is called „THE SMILE SHOT“. You will be able to take out all enemies with a single smile. Be careful not to cause a shooting spree by smiling too much!

Only in Japan.

Auf der Website von Suidobashi könnt ihr euren eigenen Custom-Mech zusammenstellen und sogar die Farbe auswählen. Preise starten ab einer Million Pfund. Hier die Werbevideos zum voll funktionsfähigen Mech, der offenbar sogar straßentauglich ist.


(Direktlink)


(Direktlink)

Bevor uns die Sticker ausgehen

StreetArt - Bevor uns die Sticker ausgehen, sind eure Putzmittel alle
(Nullacht Fünfzehn, via KFMW)

The Lion King Rises

Grandiose Parodie auf den Trailer zu The Dark Knight Rises, die selbst von Christopher Nolan als „pretty epic“ bezeichnet wurde.


(Direktlink)

Den „Rise“-Trailer gibt’s auch in einer Version mit dem Lorax.

Game Boy Advertising ’94

Mehr Spaß als ein Frettchen in der Hose: Alte Game-Boy-Anzeigen, herausgekramt von Usern auf reddit.

Game Boy Ad 1994 - More fun than a ferret down your trousers

Game Boy Ad 1994 - If these aren't the coolest graphics, my name isn't Yawiga Kanawi