Neues von den Blogger-Abmahnungen

Die Bildagentur, die ihre Abmahnanwälte zurzeit in Scharen gegen deutsche Blogger ins Feld ziehen lässt, hat erneut zugeschlagen und dieses Mal Blogs für Jahre alte Iron-Man-Cosplay-Bilder verklagt. René hat auf Nerdcore dazu ’nen schönen Rant abgelassen, weswegen ich hier nur das Wichtigste daraus nehme. (Zu mehr fehlt mir gerade die Zeit, sry.)

Das Gute an der Sache: In der deutschen Blogosphäre tut sich scheinbar was. Das verdient ein kleines ‚Yippieh‘:

Die Agentur hgm-press Michel OHG lässt weiterhin reihenweise Blogger abmahnen, heute hat es Marco wegen dieser Iron Man-Cosplay-Bilder aus China getroffen, neulich hatte ein ebenfalls bekannter Blogger einen Wisch wegen dieser Highspeed-Fotos bekommen. Alles von derselben Agentur, aus derselben Kanzelei. […]

Ich weiß, dass der Künstler im Fall der Highspeed-Fotos ebenfalls bestreitet, irgendetwas mit der Agentur zu tun zu haben und da diese Leute bereits mit ihrer Lego-Geschichte übelst auf’s Maul gefallen sind und ihre Abmahnungen sämtlichst zurückziehen mussten, dass auch in diesen Fällen die Kompetenz auf deren Seite wohl eher eingeschränkt vorhanden sein dürfte. […]

Außerdem: Wir – mehrere bekanntere und unbekanntere Blogger – haben uns zusammengeschlossen und koordinieren im Hintergrund Abwehrmaßnahmen für Bösartigkeiten wie die aus dem Hause der hgm-press Michel OHG.

Abmahnung für Cosplay-Bilder von Iron Mans MKI-Suit

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

1 Antwort auf „Neues von den Blogger-Abmahnungen“


  1. 1 Als das Internet Ronny zur Hilfe eilte « The Dead Cat Bounce Pingback am 24. Januar 2013 um 2:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.