Archiv für Dezember 2012

Kommt gut ins neue Jahr

Und viel Erfolg 2013. Werd‘ hoffentlich in den nächsten Tagen noch ein paar Sachen auskramen können, die ich bisher aus Zeitgründen nicht gepostet habe (in Kürze: Videos vom 29c3, Blogger-Aufbruch und Reaktionen, sowie das fantastische Tubalr!). Hier erstmal das passende Bild zum Jahresausklang. Einfach weil’s awesome ist.

Star Wars - Colonel Meow and Grumpy Cat
(via Colonel Meow auf Facebook)

edit: Merke gerade, dass dies hier punktgenau der 2700. Beitrag auf dem Blog war. Da stoß ich gleich mal drauf an.

Kalender recyceln

Alte Kalender für 2013 recyceln
(via KFMW)

Videospiele zu Weihnachten

Comic - Video Games for Christmas
(via)

An Bord einer Trägerrakete

Eines der vielen coolen Videos, die mir dieses Jahr wohl durch die Lappen gegangen sind und dessen Postings ich nun am Jahresende nachholen muss. Hier seht ihr den Start eines SpaceShuttles, aus der „Sicht“ der Trägerrakete. Mit Start, Beschleunigung, Rückkehr zur Erde, das alles innerhalb von 400 Sekunden und mit verstärkten Soundeffekten. Wooo!


(Direktlink, via reddit)

29C3: Jacob Appelbaum über Widerstand gegen den Überwachungsstaat (Video der Keynote)

Vortrag des Entwicklers beim Anonymisierungsnetzwerk TOR, Jacob Appelbaum, auf dem 29. Chaos Communication Congress (29C3) über den Überwachungsstaat und die Möglichkeiten des Widerstands gegen ihn:


(Direktlink)

Auf heise findet sich eine Zusammenfassung des Vortrags.

Alternative gesellschaftliche Strukturen unter anderem mithilfe freier Software aufzubauen, fordert Jacob Appelbaum. […] In den USA etwa sei mittlerweile jeder den „Tentakeln“ des Überwachungsstaats ausgesetzt, malte der Aktivist ein düsteres Szenario. Wenn in sogenannten Demokratien die demokratische Kontrolle und Gewaltenteilung nicht mehr funktioniere, sei es an der Zeit, einem solchen System eigene positive und auf die Dauer wirksame Ansätze entgegenzustellen.

Der 29C3 steht unter dem Motto „Not my department“, ein Verweis auf den Ausspruch „Das ist nicht mein Gebiet“, welches dem opportunistischen deutschstämmigen Raketenwissenschaftler Wernher von Braun in den Mund gelegt wurde. Damit setzt der 29C3 einen Schwerpunkt auf die Konsequenzen moderner Technologien und neuer Forschung.

Flight of the Conchords – „If You‘re Into It“

Und zum Abschluss des Tages noch der neue Song der neuseeländischen Spaßmacher von Flight of the Conchords. Falls ihr drauf steht.


(Direktlink, via reddit)

Jeder Regen

Word. StreetArt aus Graz.

Jeder Regen beginnt mit ein paar Tropfen Graffiti
(via Irgendwas mit Farben, KFMW)

Quit Smoking Breakout

Quit Smoking Breakout Game Brillant Commercial Win

Clevere Werbung, die es jetzt auch als Breakout-Klon zum Spielen gibt. Vielleicht will ja jemand vom Rauchen zur Zocksucht wechseln: Quit Smoking Game

xkcd: Communion

Hier im Original, mit Mouseover-Text.

Comic - xkcd Communion

The Dillinger Run Project

Wer schon mal auf einem Konzert der Mathcore-Frickler von The Dillinger Escape Plan gewesen ist, weiß, wie sehr sich diese Band in ihren Live-Shows körperlich verausgabt. Mal rennt der Gitarrist durchs Publikum, mal springen sie von Kisten, im nächsten Moment hängt der Sänger von der Decke. Kein Wunder also, dass die Performance von einem Fan nun in ein Fitness-Programm umgearbeitet wurde. Ob das wiederum öffentlichkeitstauglich ist, ist jedoch eine andere Sache. Aber seht selbst.


(Direktlink, via Tobi)