29C3: Jacob Appelbaum über Widerstand gegen den Überwachungsstaat (Video der Keynote)

Vortrag des Entwicklers beim Anonymisierungsnetzwerk TOR, Jacob Appelbaum, auf dem 29. Chaos Communication Congress (29C3) über den Überwachungsstaat und die Möglichkeiten des Widerstands gegen ihn:


(Direktlink)

Auf heise findet sich eine Zusammenfassung des Vortrags.

Alternative gesellschaftliche Strukturen unter anderem mithilfe freier Software aufzubauen, fordert Jacob Appelbaum. […] In den USA etwa sei mittlerweile jeder den „Tentakeln“ des Überwachungsstaats ausgesetzt, malte der Aktivist ein düsteres Szenario. Wenn in sogenannten Demokratien die demokratische Kontrolle und Gewaltenteilung nicht mehr funktioniere, sei es an der Zeit, einem solchen System eigene positive und auf die Dauer wirksame Ansätze entgegenzustellen.

Der 29C3 steht unter dem Motto „Not my department“, ein Verweis auf den Ausspruch „Das ist nicht mein Gebiet“, welches dem opportunistischen deutschstämmigen Raketenwissenschaftler Wernher von Braun in den Mund gelegt wurde. Damit setzt der 29C3 einen Schwerpunkt auf die Konsequenzen moderner Technologien und neuer Forschung.

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

1 Antwort auf „29C3: Jacob Appelbaum über Widerstand gegen den Überwachungsstaat (Video der Keynote)“


  1. 1 HEARTS at MINDS !? Trackback am 29. Dezember 2012 um 14:41 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.