Heute ist der 1. April …

Gema-Sitz mit ProxTube-Logo Aprilscherz

Das nur als Hinweis. Google hat mit dem Winner of Youtube und einigen Ideen vorgelegt (große Sammlung aller Scherze gibt’s auf Nerdcore). Oben die „Meldung“, dass die GEMA jetzt auf ihrem Firmensitz für ProxTube wirbt. Dürfte ein interessanter Nachrichtentag werden.

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Weise Worte (und das beste Tattoo, das ich je gesehen habe)

Live Slow, Die Whenever - Sloth Faultier Tattoo
(via)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

If Famous Websites Were People

Accurate. I get it.


(Direktlink, via 120 Sekunden)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Beitrag des Medienmagazins ZAPP zu Frei.Wild

Offen gesagt, obwohl ich bislang viel über die Rechtsrocker Frei.Wild gelesen habe, hatte ich mir bisher nie die Mühe gemacht, mal deren Lieder anzuhören. Einfach weil ich nach all den Berichten zur Musik (shit), den Texten (doubleshit) und zur thematischen Ausrichtung der Band (reallyfuckingshit) so mal gar keine Lust hatte, meine knapp bemessene Freizeit und Aufmerksamkeit diesem „Phänomen“ zu widmen.

Diesen Beitrag des NDR-Medienmagazins ZAPP (via KFMW) habe ich mir dann doch gegönnt, und muss sagen: Selbst nach all den Berichten hätte ich nicht vermutet, wie debil diese Lyrics tatsächlich sind. Und wie shitstormend die Anhängerschaft daherkommt. Und dass das dann auch noch mit „Heimatliebe“ (was für ein bescheuertes Wort) begründet wird. WTF.

Daher für alle Uninformierten (wie mich) noch einmal ein kompakter Beitrag zur Band Frei.Wild. Und wie die Medien sie (wie ich auch) jahrelang nicht auf Zetteln hatten.


(Direktlink)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

„Grundlagen der Polizeipsychologie“ erklärt, was ein Nerd ist

Das Sachbuch „Grundlagen der Polizeipsychologie: Grundlagen, Fallbeispiele, Handlungshinweise“ (Veröffentlichung: September 2003) hat eine interessante Definition von „Nerd“ parat (klicken zum Vergrößern):

Nerd-Definition im Buch Grundlagen der Polizeipsyologie

Dabei beruft man sich auch noch auf Werke von 1992. Mein Gott, hoffentlich ist die Polizei heute etwas weiter. (via Fakeblog)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Continuum-Kurzfilm: Partner

Auch wenn ich in letzter Zeit leider null zum Bloggen komme, das muss jetzt hierhin. Kurzfilmprojekt von meinem guten Kollegen David Kellermann. Watch it, share it, then watch it again.

edit: Hier könnt ihr für den Film als Short of the Week abstimmen. Was cool wäre, versteht sich.


(Direktlink, via David, NC)

Hier gibt’s übrigens noch ein paar Infos zur Continuum-Reihe von Stage5 TV, einem Projekt der Macher des MMO-Games Firefall.

Passend zum Thema könnt ihr euch auch gleich noch des hier geben: Live-Mashup of 19 Game-Soundtracks played on hacked Game-Controllers

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Supercuts: The Art of Steadicam + Breaking the 4th Wall

Starke Zusammenschnitte von Refocused Media, bzw. Leigh Singer.


(Direktlink)


(Direktlink, via PewPewPew)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Arte+7: Staatsgeheimnis Bankenrettung

Spannende Reportage mit Sachbuchautor Harald Schumann zum Kern der Finanzkrise und der aktuellen Euro-Problematik, mit interessanten Fakten und Hintergründen und (leider) auch jeder Menge Phrasendrescherei von den Interviewpartnern. Trotzdem: Ansehen.

50 Milliarden Euro in Griechenland, 70 Milliarden Euro in Irland, 40 Milliarden Euro in Spanien – ein Eurostaat nach dem anderen sieht sich gezwungen, seine Banken mit gigantischen Summen zu stützen, um damit die Verluste auszugleichen, die den Geldhäusern aus faulen Krediten entstanden sind. Aber wohin gehen die Milliarden eigentlich? Wer sind die Begünstigten? Mit dieser einfachen Frage reist der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist und Sachbuchautor Harald Schumann quer durch Europa und bekommt verblüffende Antworten.

(Arte.tv via Rivva)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

Oscars 2013: Seth MacFarlane, Captain Kirk, Boobs, Sock Puppets


(Direklink)

Hier, hier schon mal ein erster Ausschnitt der Eröffnungsrede von Oscar-Host Seth MacFarlane in mäßiger Qualität. Inklusive Tanzeinlagen, dem kindischen, aber ganz witzigen We Saw Your Boobs sowie motherfuckin Sock Puppets! Außerdem hat Christoph Waltz gerade seinen zweiten Oscar für die beste Nebenrolle in Django Unchained gewonnen. Guter Abend.

Den Gewinner in der Kategorie Bester Kurzfilm muss ich auch noch hierlassen. Der wunderbare animierte Pixar-Film Paperman:


(Direklink)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit

PlayStation 4 Event in der Kurzfassung

Ist sogar noch lustiger, wenn man das Event komplett im (leider alles andere als stabilen) Stream mitverfolgen konnte. Die ehrliche Version der PS4-Ankündigung, sehr geil gemacht.


(Direktlink, via Nerdcore)

Share:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • StumbleUpon
  • Reddit